Schlaraffenlatein

Schlaraffen benutzen zwar keine eigene Sprache, aber viele Begriffe, die integraler Bestandteil des Spiels sind. 

 

In gewisser Weise geben sie dem Spiel bzw. einzelnen Situationen eine gewissen "Würze".

 

Die nachfolgende Aufzählung geht über die in § 22 Ceremoniale dargelegte Ausführung hinaus. Sie enthält Begriffe, die sich über die Zeit eingebürgert haben, aber eben noch nicht "offizieller" Bestandteil des Schlaraffenlateins sind. Dabei erhebt sie natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

 

Insofern ist die Aufzählung als "Duisbargum intern" zu verstehen.

Ahalla Ort der Ewigkeit, das Jenseits (--> in/gen Ahalla einreiten)
Allschlaraffische Stammrolle Mitgliederverzeichnis Allschlaraffias
Ambt Amt
a.U. (anno Uhui) schlaraffische Zeitrechnung (a.U. 1 = 1859, a.U. 161 = 2020)
Atzung, atzen Speise, speisen
Ausritt, ausreiten Reise, reisen
Benzinelefant Autobus
Benzinesel Motorrad
Benzinroß Auto
berappen bezahlen
Blitzfechsung Spontanes Eigenerzeugnis ( --> Fechsung)
Blitzogramnm Depesche, Telegramm
Brachmond Juni
Brandfackel Feuerzeug 
Brandlethe Schnaps, Hochprozentiges
bresthaft  krank 
Bresthaftigkeit Krankheit
Brummdrommete Bass-Tuba
Brummrohr Fagott
Brummwinsel Kontrabass
Burg, Rittersaal Sitzungsraum
Burgfrau Gattin
Burgknappe (-knäpplein) Sohn 
Burgmaid Tochter 
Burgschreck Schwiegermutter 
Burgverlies Gefängnis
Burgwonne Braut, Lebensgefährtin
Christmond Dezember
Clarinrohr Klarinette
Clavicimbel Pianoforte (Klavier, Flügel)
Corn-Uhu Horn
Concil Generalversammlung Allschlaraffias
Dampfroß Eisenbahn
Dampfroßhalle Bahnhof
Datenfechs Computer
Drahtesel Fahrrad
Drommete Trompete
Einritt, einreiten Besuch, besuchen eines Reyches
Eismond Januar
erküren wählen
Erntemond August
Fanfare Trompetensignal, Fanfare (Instrument)
Fechsung Eigen-Erzeugnisse in Poesie, Prosa, Musik (--> Vortrag)
Fellkessel Pauke
Fellzylinder, Bum-Bum Große Trommel
Flugroß Flugzeug
Funkenkutsche Elektrische Bahn, Straßen-/U-bahn
Frohnburg Büro/Arbeitsort  
Handorgel Akkordeon
Heimburg Wohnung des Schlaraffen  
Helm Kopfbedeckung der Ritter und Junker
Herbstmond September
Hermelorum Mantel des fungierenden Oberschlaraffen
Heumond Juli
Hoher Balkon Galerie
Hornung Februar
Hospes Wirt (in der Burg)
Humpen Trinkgefäß
in Ahalla einreiten sterben
Jahrung Jahr
Klingeleisen Triangel
Knäpplein Sohn des Schlaraffen
kneifen Strafe einziehen, Geld einsammeln
Kneiferbeutel Kollektenbeutel (zumeist an einem langen Stab)
Kniewinsel Cello
Labung, laben Getränke, Trank, trinken
Ladung Einladung
Lenzmond März
Lethe Wein
Lethemond Oktober
Lichtbild Fotografie, Bildnis
Lotterbett Bett, Liegegelegenheit
Lunte, Luntette Zigarre, Zigarette
Mammon Geld
Minneholz Gitarre
Mond Monat (die schlaraffischen Monatsbez. siehe unten)
Näselrohr Oboe
Ostermond April
Plantagen-Lethe Kaffee
Pön, pönen Strafe, strafen
Profane Nichtschlaraffen
profane Welt, Profanei außenstehende Welt, die Welt außerhalb Schlaraffias
Quasselstrippe, quasselstrippen Telefon, telefonieren
Quell Bier
Querrohr Querflöte
Rauchrock Smoking
reiten fahren oder gehen
Reych Schlaraffia in einem Ort
Rüstung Festgewand
Sassen Mitglieder der Schlaraffia
Schaumlethe Champagner, Sekt
Schlaraffiade erste Sitzung im Monat, da profane Vereinsgelegenheiten behandelt werden.
Schlußschlaraffiade letzte Sitzung im Vereinsjahr, so.o.
schmauchen rauchen
Schmauchtopf Pfeife
Schmierbuch Gästebuch
Schmuspause Pause zum Plaudern (aus dem Westjiddischen)
Schwalbenschwanz Frack 
Sendbote, Sendwisch  Brief, Postkarte 
Seufzerholz Violine
Sippung Nach Spiegel und Ceremoniale abgehaltene Versammlung in der Burg
sippen an einer --> Sippung teilnehmen
Sommerung (z.B. 161) 1. Wonnemond bis 30. Herbstmond (1.5.-30.9. 2020), Zeitraum ohne Sippungen
Stammrolle Mitgliederverzeichnis des Reyches
Strichfechsung selbst angefertigte Zeichnung
Sturmhaube Kopfbedeckung der Knappen
Styx, Styxin Bedienung in der Burg
Tam-Tam großer Gong
Taschenquassel Smartphone, Mobiltelefon
Thron Platz der Oberschlaraffen während einer --> Sippung
Tross Die Angehörigen des Schlaraffen
Uhubaum Weihnachtsbaum
Uhubaumfeier Weihnachtsfeier
uhufinsterer Ort Ort, in welchem keine Schlaraffia ist
uhufinstere Zeit im allg. die Zeit des Dritten Reiches, als Schlaraffia verboten war
Uhu-Lyra Harfe
Uhutag Sippungstag
Uhuversum Weltall, schlaraffisches
Vortrag Darbietung fremder (im Gegensatz zu --> Fechsung) Schöpfung (Gedicht, Musik, …)
Windmond November
Wiegenfest Geburtstag
Winterung (z.B. 161/162) 1. Lethemond 2020 bis 30. Ostermond 2021, Zeitraum der Sippungen
Wirbelfell Kleine Trommel
Wonnemond Mai
Zugfrommete Zugposaune
Zupfbrettl Zither
   
Eismond Januar
Hornung Februar
Lenzmond März
Ostermond April
Wonnemond Mai
Brachmond Juni
Heumond Juli
Erntemond August
Herbstmond September
Lethemond Oktober
Windmond November
Christmond Dezember

 

Quellen: Ceremoniale §22, "Schlaraffia von A-Z" von Rt. Per-Sie-flasch (profan Heinz Brüninghaus), Ritter-Netzwurm.de (profan Gunter Hellmann)